*SCHÖNER WOHNEN*: Liebe auf den ersten Blick!

fonfara on August 25, 2018

Saniertes Fachwerk-Ensemble mit Remise

Beschreibung:

***Liebe auf den ersten Blick***
Eine Perle der Architektur wie man es nur aus ‚Schöner Wohnen‘ kennt!

Einzigartiges Fachwerk- Anwesen, das Wohnen auf höchstem Niveau verkörpert.
Ein Grundstück als Erholungsparadies mit einem wunderschönem Schmuckstück der Architektur bilden eine Symbiose, wie man es selten sieht.

In beeindruckender Weise wurde Fachwerktradition und moderne, sowie exklusive Ausstattung bei diesem Refugium zusammengeführt.

Das romantische Fachwerkhaus wurde mit viel Liebe zum Detail vor 4 Jahren aufwendig saniert und mit hochwertigen Materialien ausgestattet.

Das Grundstück lässt keine Wünsche offen. Der liebevoll, mit historischen, original gestaltete Innenhof mit Pflastersteinen, großem Carport, Werkstatt und der sehr geschmackvoll hergerichtete Garten mit Teich, bieten eine Oase der Ruhe. Verschiedene Terrassen und Sitzplätze geben genug Rückzugsmöglichkeiten und lassen den Alltag vergessen.

Auch das Wohnumfeld ist ruhig und idyllisch.
Hier lässt es sich wunderbar entspannen, abschalten und leben.
Das Grundstück grenzt direkt am Feld an, was ideal für Natur- oder Pferdeliebhaber ist.
In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Reiterhof und verschiedene Koppeln.

Wir freuen uns darauf Ihnen diese schöne, besondere und beeindruckende Anwesen präsentieren zu dürfen.

Merkmale:

++ Eichenfachwerk
++ kein Denkmalschutz
++ offene und helle Wohnräume
++ Fassade wurde vor 2,5 Jahren komplett von Fachbetrieb saniert
++ Dach mit Schiefereindeckung von BJ 2005
++ neuwertige Gaszentralheizung
++ neue Heizkörper
++ gedämmte obere Geschossdecke
++ Innenhof mit original, historischen und hochwertigen Pflastersteinen
++ Carport mit Abstellraum/Werkstatt
++ Terrassen
++ Garten, direkt angrenzend am Feld mit Pferdekoppel
++ Garten mit direkter Toreinfahrt für Auto
++ Zisterne/ Wassserwerk für jede Ebene im Garten ++ Wasser und Strom liegen im kompletten Gartenbereich
++ großes Gartenhaus mit Ausbaupotential zum Wellnesbereich

0 comments
Post a comment